«Persönliches Wachstum ist für mich das stärkste Gegenmittel gegen Stress, Burn-Out und Co.»

Ich liebe Weiterbildung.

Seit mehr als 25 Jahren lebe ich aus Überzeugung das, was in den letzten Jahren so modern geworden ist: Ein agiles, flexibles und adaptives Berufsleben! Als Fachbuchautorin und Methodenentwicklerin stehe ich für innovative Themen und interaktive Vortragssettings. Meine analytische Seite lebe ich als Juristin und IT-Fachfrau, meine sensitiven Stärken als Gesundheits-Coach.

Ich bin Improvisations- und Resilienz-Lehrtrainerin und gebe in dieser Funktion meine Erfahrungen weiter. Seit 2010 leite ich in Berlin das internationale ResilienzForum und die impro live! Akademie für Angewandte Improvisation.

Mein gegenwärtiger Arbeitsschwerpunkt liegt in der Konzeption und in der Umsetzung langfristiger Personalentwicklungsprogramme auf der Basis von Blended-Learning Angeboten. So begleite ich jene Unternehmen, Organisationen und Weiterbildungsanbieter, welche ebenfalls das Thema Agilität und die Chancen der digitalen Lern- und Arbeitswelt 4.0 für sich entdeckt haben.

«Ich unterstütze Menschen dabei, Ihren persönlichen, authentischen Führungsstil zu finden. In Teams entdecke ich individuelle Stärken und Talente und stärke so das gesamte System»

Erfolgreiche Unternehmen brauchen inspirierte und kreative Mitarbeiter. Diese Erkenntnis ist nicht neu. Sie gewinnt aber in Zeiten von digitaler Kommunikation und neuen Arbeitswelten zunehmend an Bedeutung.
Die gute Nachricht: Die Fähigkeit zu Innovation und Kreativität ist in jedem Menschen bereits angelegt. Oft braucht es aber einen Anschub von außen, um diese Ressource wieder nutzbar zu machen.

Diese Eigenschaften sind in Wahrheit leichter ans Tageslicht zu befördern, als man gemeinhin denkt. Problematisch wird es nur dann, wenn diese Potenziale über lange Zeit zu wenig oder gar keine Berücksichtigung finden, denn die Folge sind unzufriedene und unmotivierte Mitarbeiter.

In dem aktuellen Buch Resilienz – Mit Sicherheit stark durch die Krise finden Führungskräfte eine praktische Anleitung für eine resiliente Arbeitsgestaltung und für den achtsamen Umgang mit Krisen.

Ein Buch von Praktikern für Praktiker. Dabei bewegen sich die Autoren nicht auf dem Mainstream der Resilienzbücher, die in den letzten Jahren veröffentlicht wurden. Mich hat das Buch in vielerlei Weise positiv überrascht. Die Autoren geben neue und fundierte Einblicke in spannende Aspekte der aktuellen Resilienzforschung, wie z.B. in neuroanatomische Erkenntnisse und die Arbeiten von Stephen Porges, dessen Modell vom „System des sozialen Engagements“ ich zuvor nur aus der Beschäftigung mit der Trauma-Arbeit kannte. Dieses Thema in Verbindung mit dem Thema Resilienz hat für mich noch einmal ganz neue Ansatzpunkte eröffnet, die ich meiner Praxis als Trainerin und Coach sehr gut anwenden kann.

Auch den Themen VUCA-World und Angewandte Improvisation werden jeweils ein eigenes Kapitel gewidmet. Das Verständnis über die VUCA-World im Gegensatz zur vorhersehbaren und klaren Welt, wie wir sie kennen, fördert das tiefere Verständnis darüber wie heute und Zukunft Resilienz eine Kernkompetenz ist. Das Buch ist am Puls der Zeit, verständlich geschrieben und vor allem praxisnah!

Stefanie, Resilienz-Coach aus Berlin

Ein wirklich praktischer und zeitgemäßer Ratgeber zur Arbeitswelt 4.0, den ich schon an mein Team und an viele Kollegen weiterverschenkt habe! Die Arbeit mit dem inneren Parlament von SIZE Prozess® macht das Selbstcoaching leichter! Ein neuer Ansatz der punktgenau auf die Bedürfnisse des einzelnen Mitarbeiters eingeht.

Petra, Personalentwicklerin aus Berlin

Das kleine Taschenbuch ist dicht geschrieben und für mich das Nachschlagewerk für meine Resilienz-Seminare geworden. Der achte Resilienzfaktor „Improvisationsvermögen und Lernbereitschaft“ hat bisher in der betrieblichen Resilienzförderung definitiv gefehlt und eröffnet endlich einen zeitgemäßen Diskurs rund um die Themen Krisenmanagement und Echtzeitlernen!

Ulrike, Resilienzberaterin aus der Schweiz